Wie können wir dir helfen?

SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Mit Hilfe der Suchmaschinenoptimierung nutzt du die Möglichkeit, deine Webseite und deren relevante Inhalte auf die vorderen Plätze der Suchergebnisse von Google und Co. zu bringen, um somit schneller von potenziellen Kunden gefunden zu werden.
Durch das bewusste Setzen von sogenannten "Keywords" (Schlüsselwörter), die in Relevanz zum Kontext stehen, erweiterst du deine Reichweite.
Nicht nur Texte, sondern auch die Beschreibung von Bildern und Videos müssen bei der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigt werden, um eine gute Platzierung bei den Suchergebnissen zu erzielen.

Mit ALZURA Shop kannst du explizit für jede Inhaltsseite die Suchmaschinenoptimierung vornehmen.
Möchtest du die Optimierungsmaßnahmen sehr detailiert und für einzelne Produkte vornehmen, kannst du auch auf der Ebene der Kategorien und Produkte noch exklusivere Schlagwörter hinterlegen.

Die hierfür relevanten Felder sind Titel, Beschreibung und URL-Slug:

Der Seitentitel gehört zu den wichtigsten Faktoren bei der Suchmaschinenoptimierung. Dieser hat einen starken Einfluss auf das Ranking bei den Suchergebnisseiten und ist auf 70 Zeichen begrenzt.
Beachte bei der Wahl des SEO Titels folgende Punkte:

  • Verwende keinen Titel doppelt
  • Gebe jeder Seite und Datei einen eigenen Titel
  • Nimm das wichtigste Keyword, welches für das Ranking notwendig ist, mit in den Titel
  • Das wichtigste Keyword muss beim Titel zuerst genannt werden
  • Definiere den Titel so, dass er einfach zu verstehen ist und Interessierte zum Klicken animiert

Die Beschreibung wird von den Suchmaschinen indiziert und hilft dir dabei, besser bei Suchergebnissen gelistet zu werden.
Sie gibt dem Suchenden einen kurzen Einblick in das, was sich hinter dem Link verbirgt. Aus diesem Grund sollte der Text auch die wesentlichen Bestandteile der Seite enthalten, außerdem ist dieser auf 160 Zeichen begrenzt.

Mit dem URL-Slug kannst du den Part der URL definieren, der hinter deiner Hauptdomain folgt. So kannst du die URL, zu Unterseiten oder Produktseiten, deinen Anforderungen entsprechend anpassen und nutzerfreundlicher machen. Denn bei richtiger Wortwahl kann man schon anhand der URL ablesen, was einen auf der Seite erwartet und sie bleibt leichter in Erinnerung und kann auch leichter per Tastatur eingegeben werden. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass in einer URL keine Umlaute, Sonderzeichen und auch keine Leerzeichen vorkommen dürfen. Jede Seite erhält automatisch solch eine URL, falls du keine eigene einträgst. Du kannst diese aber jederzeit selbst neu definieren und anpassen.
Wenn deine Website zum Beispiel folgende URL aufweist: www.meinonlineshop.de und du legst eine neue Seite mit dem Seitentitel "Neue Angebote für den Sommer" an und du vergibst den URL-Slug "Sommer-Angebote", so ist genau diese Seite unter www.meinonlineshop.de/Sommer-Angebote aufrufbar.